Mitglieder

  7 Wyk auf Föhr
Alkersum 1   1 Wrixum
Oldsum 1   1 Witsum
Oevenum 1   1 Utersum
Midlum 1   1 Dunsum
Borgsum 1   1 Süderende
Nieblum 2  
Der Wasserbeschaffungsverband Föhr versorgt die Insel Föhr mit Trinkwasser. Alle 11 Inselgemeinden und die Stadt Wyk auf Föhr sind Mitglieder des Verbandes.

Der Einfluss eines Mitgliedes im Verband richtet sich nach der Anzahl der Wasseranschlüsse im Gemeinde- bzw. Stadtgebiet. Jedes Mitglied besitzt pro 350 Anschlüsse eine Stimme in der Mitgliederversammlung (Verbandsversammlung). Abgesehen von der Stadt Wyk auf Föhr (7 Stimmen) und der Gemeinde Nieblum (2 Stimmen) besitzen alle Gemeinden eine Stimme in der Verbandsversammlung. Die Gesamtzahl der Stimmen beläuft sich auf 19. Jede Mitgliedsgemeinde entsendet einen Vertreter in die Verbandsversammlung, der in den Sitzungen das Stimmrecht der Gemeinde ausübt.

Die Verbandsversammlung ist das höchste Organ des Wasserbeschaffungsverbandes Föhr. Ihr obliegen Wahl und Abberufung von Vorstandsmitgliedern einschließlich des Verbandsvorstehers, die Beschlussfassung über Satzungsänderungen, die Festsetzung der Wirtschaftspläne sowie die Entscheidung über eine Anhebung oder Herabsetzung der Wasserpreise.
Vertreter in der Verbandsversammlung
(Stand: 31.12.2015)
Emil JuhlAlkersum
Brar OlufsBorgsum
Arfst ChristiansenDunsum
Jens-Peter HinrichsenMidlum
Walter SorgenfreiNieblum
Kai OlufsOevenum
Jan BrodersenOldsum
Harald GanzelUtersum
Brar LorenzenSüderende
Olaf RördenWitsum
Mirjam MeisterWrixum
Paul RaffelhüschenWyk auf Föhr